VHV Gebäude, Hannover

Projektbezeichnung: VHV Hannover
Auftraggeber: VHV Hannover, über Investa Projektentwicklung und Verwaltungs GmbH, München
Planungs- & Bauzeit: 2006-2009
Haustechnikkosten: 20 Millionen Euro
Erbrachte Dienstleistungen: Planung für die Gewerke Heizung, Lüftung, MSR-Technik, Sanitär, Kälte, und Elektrotechnik. Leistungsphase 1-5 gemäß HOAI §73.
Technische Informationen: Fernwärmeanschluss 1660 kW, Geothermie mit Betonkernaktivierung, Kompressionskältemaschinen mit Wärmerückgewinnung, kontrollierte Büroraumlüftung, 180.000m³/h


Kreissparkasse Peine, Hauptgeschäftsstelle Celler Straße

Projektbezeichnung: Kreissparkasse Peine
Auftraggeber: Kreissparkasse Peine
Planungs- & Bauzeit: 2002-2005
Haustechnikkosten: 1,1 Millionen Euro  
Erbrachte Dienstleistungen: Planung und Objektüberwachung für die Gewerke Heizung, Lüftung, Sanitär und Küchentechnik. Leistungsphase 1-9 gemäß HOAI § 73.
Technische Informationen: Umbau und Sanierung des Hauptstellengebäudes der Kreissparkasse Peine.


AOK Servicezentrum, Osnabrück

Projektbezeichnung: AOK Servicezentrum Osnabrück
Auftraggeber: AOK Landesdirektion Niedersachsen
Planungs- & Bauzeit: 2001-2003
Haustechnikkosten: 1,7 Millionen Euro
Erbrachte Dienstleistungen: Planung und technische Oberleitung für die gesamte technische Gebäudeausrüstung außer Elektro. Leistungsphase 1-8 gemäß HOAI § 73.
Technische Informationen: RLT: 7 Teilklimaanlagen mit einer Gesamtluftleistung von 58.000 m3/h;
Heizung: Brennwertkessel 280 kW; Wärmepumpe (Sole/ Wasser) 130 kW; 135 Energiepfähle; Betonkernaktivierung: 3.000 m2; Kälteerzeugung RLT: 115 kW; MSR-Technik: 830 Datenpunkte; EIB-Netzwerk.


Nord LB, Am Aegi, Hannover

Projektbezeichnung: NORD/LB Hannover
Auftraggeber: Norddeutsche Landesbank Girozentrale
Planungs- & Bauzeit: 1996-2002
Haustechnikkosten: 35 Millionen Euro  
Erbrachte Dienstleistungen: Planung und Objektüberwachung für den Neubau des hannoverschen Verwaltungsgebäudes der Nord LB für die Gewerke Heizung, Sanitär, Bauteilkühlung, Sprinkler und Seetechnik. Leistungsphase 1-9 gemäß HOAI § 73.
Technische Informationen: Fernwärmeanschluss 5,0 MW, Wärmepumpe: 155 kW; 130 Energiepfähle;
Betonkernaktivierung: 15.000 m2; Solaranlage: 120 m2; Trinkwasser: 4,25 l/s; Sprinkler: 7.000 Köpfe.


Vereinigte Haftpflichtversicherung Hannover

Aufgabe: Planung und Bauüberwachung für mehrere Baumaßnahmen der Vereinigten Haftpflichtversicherung vom Neubau von Verwaltungsgebäuden in Hannover und Berlin, Sanierung bestehender Gebäude (letze Maßnahme Sanierung der zentralen Kälte- und Wärmeerzeugung für VHV C40, Constantinstraße, Hannover) für die Gewerke Heizung, Lüftung, Sanitär, Feuerlösch, Energieversorgungsberatung.
Fertigstellung: 1999 (letzte Maßnahme)
Anrechenbare Kosten: 2,1 Mio DM
Autraggeber: VHV, Abt. Gebäudemanagement


Kreissparkasse Osterholz, Hauptgeschäftsstelle

Aufgabe: Planung für den Neubau und Umbau Altbau eines Bankgebäudes für die Gewerke Heizung und Lüftung
Fertigstellung: 1998
Anrechenbare Kosten: 5,2 Mio DM
Autraggeber: Kreissparkasse Osterholz