Protec Üstra Betriebshof, Hannover

Projektbezeichnung: Üstra Betriebshof / Hannoversche Werkstätten
Auftraggeber: Üstra und Hannoversche Werkstätten, Hannover
Planungs- & Bauzeit: 2004 - 2006 // 2013 - 2014
Haustechnikkosten: 338.000 Euro // 181.000 Euro
Erbrachte Dienstleistungen: Planung und Objektüberwachung für die Gewerke Heizung, Lüftung und Sanitär. Leistungsphase 1-8 gemäß HOAI §73.
Technische Informationen: Sanierung und Umbau eines Verwaltungs- und Werkstättengebäudes


Agentur für Arbeit Hannover

Projektbezeichnung: Revitalisierungs- und Sanierungsmaßnahmen im Bürogebäude der Agentur für Arbeit Hannover
Auftraggeber: BA-Gebäude-, Bau- und Immobilienmanagement GmbH, Nürnberg
Planungs- & Bauzeit: 2009-2015
Haustechnikkosten: 750.000 Euro  
Erbrachte Dienstleistungen: Leistungsphase 1-9 gemäß HOAI für die gesamte Technische Gebäudeausrüstung.


Hanomag Hannover, Revitalisierung Industriebrache

Projektbezeichnung: Hanomag Hannover, Revitalisierung Industriebrache
Auftraggeber: DIBAG Industrie AG
Planungs- & Bauzeit: 2009-2011
Haustechnikkosten: 6,6 Millionen Euro  
Erbrachte Dienstleistungen: Planung und Objektüberwachung für die Gewerke Heizung, Lüftung, Sanitär und Elektrotechnik. Leistungsphase 1-8 gemäß HOAI.
Technische Informationen: Umbau Gebäude 8A: neue Büroflächen / Call-Center für Mieter Telekom // Umbau Gebäude 96: neue Büroflächen für Mieter Windwärts Energie GmbH, neue Büro-, Sozial- und Werkstattflächen für Mieter hannoverimpuls GmbH // Umbau Gebäude 8B: Nutzung des unter Denkmalschutz stehenden Ernst-Winter-Saals als Kantine / Restaurant


Ärzteversorgung Niedersachsen, Hannover

Projektbezeichnung: Bürogebäude Gutenberghof, Hannover
Auftraggeber: Ärzteversorgung Niedersachsen, Abteilung Grundbesitz
Planungs- & Bauzeit: 2007 - 2012
Haustechnikkosten: 8,9 Millionen Euro
Erbrachte Dienstleistungen: Planung und Objektüberwachung für die Gewerke Heizung, Lüftung, MSR-Technik, Sanitär, Kälte, und Elektrotechnik. Leistungsphase 1-9 gemäß HOAI §73. Laufende Umbauten (Mieterausbauten).
Technische Informationen: Neubau eines fünfgeschossigen Bürogebäudes mit glasgedeckten Innenhof. In den Normalgeschossen Zellen- und Kombibüros, im Staffelgeschoss Konferenzbereich mit Dachterrasse. Drei Tiefgeschosse für Technik, Lager und 115 PKW-Stellplätze.


Deutsche Rentenversicherung Mitteldeutschland

Projektbezeichnung: Modernisierung der Energieverbundanlage
Auftraggeber: Deutsche Rentenversicherung Mitteldeutschland
Planungs- & Bauzeit: 2007-2011
Haustechnikkosten: 250.000 Euro  
Erbrachte Dienstleistungen: Planung- und Objektüberwachung gemäß HOAI, Leistungsphase 1-9 für die Gewerke: Heizung, Kälte und MSR. Zulassung der KWK-Anlage bei der BAFA.
Technische Informationen: Integration eines Eisspeichers in den Energieverbund. Erneuerung der wesentlichen, die Effizienz bestimmenden Anlagenteile sowie der Steuerung der BHKW-Module. Hydraulische Neueinbindung der BHKW und Kältanlagen.


Bügelbauten Hauptbahnhof, Berlin

Projektbezeichnung: Berlin Hauptbahnhof - Ausbau Bügelbauten Ost und West
Auftraggeber: DB Stations & Services AG, Berlin
Planungs- & Bauzeit: 2007 - 2010
Haustechnikkosten: 20,4 Millionen Euro
Erbrachte Dienstleistungen: Planung für die Gewerke Heizung, Lüftung, Sanitär, MSR-Technik und Elektrotechnik. Leistungsphase 1-7 gemäß HOAI §73.
Technische Informationen: Vervollständigung des Basisausbaus für die Nutzung als Bürostandort der DB AG sowie Mieterausbau für u.a. DB-Fern, DB-Sozial, DB-Gastro und die Bundespolizei

Schaffung kleinerer Büroeinheiten, Kombi- und Großraumbüros, Nebenräume wie Archive, Teeküchen, Sanitär- und Technikbereiche, Mitarbeiterrestaurant, konferenz- und Vorstandsbereiche, DB-Repräsentanz.

Gesamtausdehnung der Bügelbauten = jeweils ca. 183 x 22 m, zölf Vollgeschosse, Mietflächen insgesamt ca. 42.000 m².


Friedrich-Ebert-Stiftung

Projektbezeichnung: Neubau Büro- und Verwaltungsgebäude
Auftraggeber: INTERTEC Berlin
Planungs- & Bauzeit: 2006-2009
Haustechnikkosten: 2,2 Millionen Euro  
Erbrachte Dienstleistungen: Planung- und Objektüberwachung für die Gewerke Heizung, Lüftung, Sanitär. Leistungsphase 1-9 gemäß HOAI § 73.
Technische Informationen: Fernwärmeanschluss 350 kW, raumlufttechnische Anlagen für Konferenzsaal (11.000 m³/h), Seminarbereiche (7.600 m³/h), Vollküche (7.000 m³/h), Wasseraufbereitung für Vollküche, Kälteerzeugung mit freier Kühlung für thermisch hochbelastete Bereiche, MSR-Technik mit ca. 1500 Datenpunkten, BACnet-Anbindung auf die GLT des Bestandsgebäudes.